+
Bushido soll einen Mann verprügelt haben.

Prügel-Vorwürfe

Erneut Ermittlungen gegen Rapper Bushido

Berlin - Der Rapper Bushido steht erneut im Visier der Justiz. Nach einer Anklage unter anderem wegen Volksverhetzung wird ihm jetzt gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Der 35-Jährige soll im Mai vor seiner Villa in Berlin-Lichterfelde einen Fan verprügelt und verletzt haben, wie die „Bild“-Zeitung am Donnerstag berichtete. Das Opfer, das der Musiker mit einem Schlag ins Gesicht zu Boden gestreckt und es dann mit einem Schuh geschlagen haben soll, erstattete Anzeige, berichtet das Blatt.

Laut dem Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, sind die Ermittlungen abgeschlossen. Auch gegen einen Freund Bushidos, der ebenfalls geprügelt haben soll, sei ermittelt worden. Ob bereits Anklage erhoben wurde, sagte Steltner nicht.

Die schlechtesten Vorbilder für Kinder

Die schlechtesten Vorbilder für Kinder

Wegen Volksverhetzung, Beleidigung und Gewaltdarstellung ist Bushido bereits von der Staatsanwaltschaft angeklagt worden. Grund ist das umstrittene Lied „Stress ohne Grund“, das Tötungs- und Gewaltfantasien sowie schwulenfeindliche Parolen enthält. Die Klageschrift wurde zugestellt. Bushido kann sich dazu äußern. Das Gericht entscheidet dann, ob die Anklage zugelassen wird. Außerdem laufen Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach schweren Magen-Darm-Infekt: Jetzt meldet sich Schlager-Star Jürgen Drews  
Was für ein Schock für seine Fans. Schlager-Star Jürgen Drews musste sich im Krankenhaus wegen eines schweren Magen-Darm-Infekts behandeln lassen. Nun hat sich der …
Nach schweren Magen-Darm-Infekt: Jetzt meldet sich Schlager-Star Jürgen Drews  
Grit Boettcher spricht über ihre schlimme Not-OP
Grit Boettcher war in Lebensgefahr! Ärzte im Klinikum rechts der Isar haben bei der Schauspielerin ein Aneurysma entfernt. Nun spricht die 79-Jähriger erstmals nach …
Grit Boettcher spricht über ihre schlimme Not-OP
„Es gefällt mir“: Jan Ullrich meldet sich aus der Entzugsklinik zu Wort
Nach dem Vorfall mit der Prostituierten Brandy ist Jan Ullrich in einer Entzugsklinik. Nun meldete er sich bei einem Freund. Das Verhalten von Berater Gerd K. gibt …
„Es gefällt mir“: Jan Ullrich meldet sich aus der Entzugsklinik zu Wort
Stirbt Jo Gerner den GZSZ-Tod? So lief die Folge am Freitag
Wolfang Bahro alias Jo Gerner gehört zu GZSZ wie die Sonne zum Sommer. Ohne das Urgestein wäre die Soap nicht mehr dieselbe. Doch RTL veröffentliche jetzt eine Vorschau, …
Stirbt Jo Gerner den GZSZ-Tod? So lief die Folge am Freitag

Kommentare