+
Taylor Swift bekommt immer wieder einmal unerwünschten Besuch. Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Stalking

Erneut Mann in Nähe von Taylor Swifts Haus festgenommen

Es ist nicht das erste Mal, dass die Sängerin ungewollten Besuch bekam. Immer wieder wird sie von Stalkern verfolgt.

New York (dpa) - Nach mehreren Vorfällen mit Stalkern ist erneut ein Mann in der Nähe eines Hauses von Popstar Taylor Swift (29) festgenommen worden. Ein Polizeisprecher bestätigte am Dienstag der "New York Times" den Bericht einer Lokalzeitung.

Demnach sei ein 32-Jähriger am vergangenen Freitag mit mehreren Einbruchswerkzeugen und einem Baseballschläger festgesetzt worden.

Der Mann gab an, Swift in ihrem Haus in der Küstenstadt Westerly zwischen Boston und New York besuchen zu wollen. Die Sängerin habe zuvor zugestimmt, ihm bei seiner eigenen Musikkarriere helfen zu wollen. "Wir gehen davon aus, dass er zuvor wohl auch andere Anwesen von Taylor Swift aufgesucht hat", sagte ein Polizeisprecher der Zeitung "The Westerly Sun". Swift sei nicht dort gewesen.

Die US-Musikerin, die am Dienstag überraschend ihre neue Ballade "The Archer" veröffentlichte, hat immer wieder Probleme mit Stalkern. Im März wurde ein 23-Jähriger nach einem Einbruch in ihr New Yorker Haus festgenommen. Der Mann war dort bereits ein Jahr zuvor eingestiegen, hatte geduscht und in Swifts Bett geschlafen. Vor ihrem Anwesen in Beverly Hills gab es ähnliche Vorfälle. 

Bericht in der New York Times

Bericht in der Westerly Sun

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heidi Klum zeigt auf neuem Schwarz-weiß-Foto fast alles - „Schon wieder BH vergessen?“
Heidi Klum ist für freizügige Fotos auf Instagram bekannt. Auf einem neuen Foto gibt es jetzt wieder einen richtigen Wow-Effekt.
Heidi Klum zeigt auf neuem Schwarz-weiß-Foto fast alles - „Schon wieder BH vergessen?“
Meghan und Harry: Nach Rückzug aus dem Königshaus - Fieser Seitenhieb von Herzogin Kate?
Nach dem Rücktritt von Meghan und Harry von ihren royalen Pflichten, gibt es viele Spekulationen um die Zukunft des Paares. Hat Kate in einem Interview nun auf die …
Meghan und Harry: Nach Rückzug aus dem Königshaus - Fieser Seitenhieb von Herzogin Kate?
GNTM-Kandidatin Bruna Rodrigues schwanger: Schwierige Namensfindung - „Kann keiner aussprechen“
Baby-Boom bei  „Germany's next Topmodel“ (GNTM): Gleich fünf Ex-Kandidatinnen sind schwanger. Bruna Rodrigues aus Offenbach erwartet ihr Baby schon im März.
GNTM-Kandidatin Bruna Rodrigues schwanger: Schwierige Namensfindung - „Kann keiner aussprechen“
Tattoo-Model Mareike Lerch schockt auf Instagram mit Foto
Model Mareike Lerch von GNTM 2020 (ProSieben) schockt mit einem Bild bei Instagram. Ein erster Skandal bei der Show von Heidi Klum?
Tattoo-Model Mareike Lerch schockt auf Instagram mit Foto

Kommentare