+
Erol Sander hat eine positive Einstellung zur Hausarbeit. Foto: Tobias Hase

Erol Sander: Putzen ist Meditation

Berlin (dpa) - Staubsaugen, Böden wischen, Geschirr abwaschen - was für viele Menschen ein notwendiges Übel ist, erlebt Schauspieler Erol Sander (47) als spirituelles Erlebnis.

"Wenn ich mal anfange zu putzen, dann akribisch, aber das ist so eine Art Meditation", sagte Sander in einem Interview mit dem Radiosender "hr4". "Man putzt nicht nur die Wohnung, sondern denkt über viele Sachen nach."

Der aus der Türkei stammende Sander ist vor allem für seine Rolle in der ARD-Krimireihe "Mordkommission Istanbul" bekannt. Er spielt dort seit 2008 den Kommissar Mehmet Özakin. Wegen Sicherheitsbedenken in der Bosporus-Metropole waren die Dreharbeiten für die letzten beiden Folgen im Sommer in die Küstenstadt Izmir und Umgebung verlegt worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahri Yardim bekam als Fußballfan ein schwieriges Geschenk
Es ist ohne Zweifel ein originelles Geschenk - ein Trikot, das gleich zwei Fußballvereine repräsentiert. Doch damit kann sich Schauspieler Fahri Yardim nicht ohne …
Fahri Yardim bekam als Fußballfan ein schwieriges Geschenk
Mastbruch im Eismeer: Die Seglerin Lisa Blair gibt nicht auf
Lisa Blair wollte als erste Frau alleine die Antarktis umsegeln. Zwei Drittel hatte sie schon geschafft, dann brach der Mast ihrer Jacht. Doch die australische …
Mastbruch im Eismeer: Die Seglerin Lisa Blair gibt nicht auf
T-Shirt-Streit: Böhmermann erwirkt einstweilige Verfügung
Auf T-Shirts einer politischen Partei will Jan Böhmermann sein eigenes Konterfei nicht sehen. Jetzt hat der TV-Moderator gegen die Verbreitung solcher Shirts durch Pro …
T-Shirt-Streit: Böhmermann erwirkt einstweilige Verfügung
Patrick Swayzes "Dirty Dancing"-Lederjacke teuer versteigert
Seine Rolle in "Dirty Dancing" hat ihn berühmt gemacht. Nun ist die schwarze Lederjacke, die Patrick Swayze in dem Kultfilm trug, versteigert worden - und viele weitere …
Patrick Swayzes "Dirty Dancing"-Lederjacke teuer versteigert

Kommentare