+
Erol Sander hat eine positive Einstellung zur Hausarbeit. Foto: Tobias Hase

Erol Sander: Putzen ist Meditation

Berlin (dpa) - Staubsaugen, Böden wischen, Geschirr abwaschen - was für viele Menschen ein notwendiges Übel ist, erlebt Schauspieler Erol Sander (47) als spirituelles Erlebnis.

"Wenn ich mal anfange zu putzen, dann akribisch, aber das ist so eine Art Meditation", sagte Sander in einem Interview mit dem Radiosender "hr4". "Man putzt nicht nur die Wohnung, sondern denkt über viele Sachen nach."

Der aus der Türkei stammende Sander ist vor allem für seine Rolle in der ARD-Krimireihe "Mordkommission Istanbul" bekannt. Er spielt dort seit 2008 den Kommissar Mehmet Özakin. Wegen Sicherheitsbedenken in der Bosporus-Metropole waren die Dreharbeiten für die letzten beiden Folgen im Sommer in die Küstenstadt Izmir und Umgebung verlegt worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Kommentare