+
Erotik-Guru Larry Flynt

Porno-Papst vergleicht Arnie mit Clinton 

Los Angeles - Porno-Papst Larry Flynt hat sich zu Arnold Schwarzenegger und seiner Affäre geäußert. Der Hustler-Gründer stellt Vergleiche zu anderen Sex-Skandalen an.

Video: Sehen Sie hier das ganze Interview

Der 68-Jährige, der das Männermagazin Hustler gegründet hat, verglich Schwarzeneggers Affäre gegenüber dem San Francisco Chronicle mit der Lewinsky-Affäre von Ex-US-Präsident Bill Clinton. Das Verhalten des ehemaligen Gouverneurs von Kaliforniern findet er allerdings schlimmer. Da der "Terminator" hat seine Affäre mit der Haushälterin Mildred Patricia Baena und auch den unehelichen Sohn über 20 Jahre lang verschwiegen. Deshalb könne man von einem Skandal ähnlich dem des ehemaligen Präsidentschaftskandidaten John Edwards sprechen. Der hatte seine unheilbar an Krebs erkrankte Frau monatelang betrogen.

“Hasta la vist, Baby”: Arnie trennt sich von Ehefrau

„Hasta la vista, Baby“: Arnie trennt sich von Ehefrau

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare