Erotik-Historie unterhaltsam: "Zehntausend Jahre Sex"

Salzburg/München (dpa) - "Sex. Über kein Thema wird so viel geredet und gleichzeitig so viel geschwiegen", meint der in Salzburg ansässige Verlag Ecowin. Nun hat er ein Buch des Münchner Redaktionsbüros Nansen & Piccard herausgebracht, das "Zehntausend Jahre Sex" heißt.

Es ist eine unterhaltsame, mehr als 200-seitige Lektüre-Reise durch die Sexualgeschichte. Die Kapitel sind nach Jahreszahlen geordnet und tragen Titel wie "Intimrasur im alten Ägypten", "SM bei den Etruskern", "Die Sex-Graffitis von Pompeji", "Marco Polo und die Promiskuität", "Marquis de Sade kommt ins Irrenhaus", "Charles Goodyear erfindet das Kondom" und "Die Tinder-Revolution".

Die Zeitfestlegung auf 10 000 Jahre bezieht sich übrigens auf die kleine Skulptur "Die Liebenden von Ain Sakhri", die demnach als älteste bekannte Darstellung des menschlichen Geschlechtsakts gilt und heute in London ausgestellt ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare