+
John Travolta ist offenbar erpresst worden.

Zweite Anklage nach Erpressungsversuch

Los Angeles - Ein Erpressungsversuch gegen Hollywoodstar John Travolta nach dem Tod seines 16-jährigen Sohnes Jett hat auf den Bahamas zu einer zweiten Anklage geführt.

Nach einem Bericht des Internetdienstes "E!Online" wurde am Montag der Sanitäter Tarino Lightbourne wegen versuchter Erpressung und Verschwörung angeklagt. Er wies die Vorwürfe zurück. Das Gericht verwehrte dem 47-Jährigen eine Freilassung gegen Kaution. Am Wochenende war die Bahamas-Senatorin und -Anwältin Pleasant Bridgewater ebenfalls wegen versuchter Erpressung belangt worden, sie kam allerdings gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 40 000 Dollar auf freien Fuß. Sie sei "vollkommen unschuldig", so die Politikerin.

Der einzige Sohn von Travolta (54) und seiner Frau Kelly Preston (46) war Anfang Januar während eines Familienurlaubs auf den Bahamas bewusstlos gefunden worden. Er starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Der Junge litt seit langem an Krampfanfällen. Lightbourne fuhr den sterbenden Jett vom Feriensitz seiner Familie in einem Krankenwagen in eine Klinik. Boulevardblätter spekulierten, dass dabei möglicherweise ein Foto des 16-Jährigen genommen wurde, das bei dem Erpressungsversuch eine Rolle spielte. Es sei eine Summe von 25 Millionen Dollar gefordert worden. Der Staatsanwaltschaft zufolge sucht die Polizei ein "bestimmtes Dokument", das aber nicht näher beschrieben wurde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen

Kommentare