+
Der Musiker und Produzent Wyclef Jean liegt wegen Erschöpfung im Krankenhaus.

Erschöpft: Wyclef Jean im Krankenhaus

New York - Der Musiker und Produzent Wyclef Jean liegt wegen Erschöpfung im Krankenhaus. Der 37-jährige Grammy-Gewinner hat sich am Wochenende in Behandlung begeben.

Das sagte seine Sprecherin Marian Salzman am Montag. Er leide nach acht anstrengenden Wochen unter Stress und Erschöpfung. Jean hatte im August seine Kandidatur für das Präsidentenamt in Haiti angekündigt, sie aber in der vergangenen Woche beendet. Die Wahlkommission dort hatte ihn ohne Angabe von Gründen von der Wahl ausgeschlossen.

Es wird aber vermutet, das der ehemalige Frontman der Hip-Hop-Band Fugees nicht alle Voraussetzungen für eine Kandidatur erfüllte. So sieht die Verfassung vor, dass Präsidentschaftskandidaten vor der Wahl fünf Jahre lang in Haiti gelebt haben müssen. Jean wurde zwar in Haiti geboren, lebt aber seit langem in den USA. Der Musiker kündigte nach seinem Rückzug an, eine Promo-Tour für ein neues Album zu starten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"
Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der "Mister Germany 2018"-Wahl die …
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Kommentare