+
Cumberbatch wurde als bester Schauspieler ausgezeichnet. Foto: W. Toda/Archiv

Erste Hollywood-Trophäen für "Gone Girl" und Benedict Cumberbatch

Los Angeles (dpa) - Drei Monate vor der Oscar-Verleihung sind in Hollywood die ersten Filmpreise vergeben worden. Der Thriller "Gone Girl" wurde bei den Hollywood Film Awards am Freitagabend (Ortszeit) zum besten Film gewählt.

Benedict Cumberbatch erhielt die Darsteller-Trophäe für seine Rolle als Code-Knacker in dem Weltkriegsdrama "The Imitation Game". Mit insgesamt vier Trophäen, unter anderem für Regisseur Morten Tyldum und Nebendarstellerin Keira Knightley, räumte der Streifen die meisten Preise ab.

Julianne Moore gewann die Auszeichnung als beste Schauspielerin für ihre Rolle als Alzheimerkranke in "Still Alice". Robert Duvall holte für "Der Richter" den Nebendarsteller-Preis. Der britische Schauspieler Eddie Redmayne, der sich in "Theory of Everything" in den Astrophysiker Stephen Hawking verwandelt, wurde für seine "Durchbruch"-Leistung geehrt. Shailene Woodley erhielt den "Breakout Performance"-Preis für das Krebsdrama "The Fault in Our Stars".

Die Gala sieht sich als Hollywoods Auftaktveranstaltung für die Trophäen-Saison. Eine kleine Gruppe von Filmschaffenden wählt die Preisträger aus. Die Show, die zum 18. Mal stattfand, wurde erstmals im US-Fernsehen ausgestrahlt.

Hollywood Film Awards

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare