Die ersten Fotos von Harper Seven

Los Angeles - Nach drei Söhnen freuen sich die Beckhams über ihr erstes Mädchen. Gerade einmal eine Woche ist sie alt und schon ein Internetstar: Harper Seven.

Victoria und David Beckhams gerade geborene Tochter, hat der Facebook-Seite des Fußballers Zehntausende Klicks aus der ganzen Welt eingebracht. Beckham zeigt auf der Seite das erste Bild der Kleinen, wie sie friedlich im Arm der ebenfalls schlafenden Mutter schlummert. Der 36-Jährige erklärt auch den Namen: Harper sei von Harper Lee, der Autorin von Victorias Lieblingsbuch “Wer die Nachtigall stört“. Und das “Seven“ hätten die beiden gewählt, weil die Sieben “spirituelle Perfektion“ symbolisiere. Ein etwas nüchterner Grund noch dazu: Die Sieben war auch Beckhams Trikotnummer bei Manchester United. Das erste Mädchen nach drei Jungs hat dem Engländer ein ganz neues Gefühl beschert: “Ob Ihr es glaubt oder nicht, sie schläft großartig“, schrieb er auf der Website seines jetzigen Vereins LA Galaxy. “Unsere Söhne waren nicht so, deshalb ist das eine ganz neue Erfahrung. Eine großartige neue Erfahrung!“

dpa

Rubriklistenbild: © Beckham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen

Kommentare