+
Nadja Abd el Farrag muss vorerst am Boden bleiben. Foto: Rolf Vennenbernd

Zwangspause

Erster Einsatz für Reisereporterin "Naddel" verschoben

Ein umgeknickter Fuß hat "Naddel" daran gehindert, ihren neuen Job bei Sonnenklar.TV anzutreten. Aber verschoben ist nicht aufgehoben.

Hamburg (dpa) - Nadja Abd el Farrag ("Naddel") hat ihren ersten Dreh als Reporterin beim Reisesender Sonnenklar.TV kurzfristig abgesagt.

Wenige Stunden bevor am Dienstagmittag ihr Flieger nach Ägypten gehen sollte, informierte sie die Verantwortlichen darüber, dass der Arzt ihr ein striktes Reiseverbot erteilt habe, wie der Sender der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg mitteilte.

Die 52-Jährige, die einst beim RTL-II-Erotikmagazin "Peep" zu Hause war und durch ihre Beziehung zu Popmusiker Dieter Bohlen Schlagzeilen machte, soll sich für Sonnenklar.TV mehrmals täglich live von Reisezielen melden - mit Informationen über Wetter, Küche und den Urlaubsort.

Laut dem Geschäftsführer von Sonnenklar.TV, Andreas Lambeck, ist Nadja Abd el Farrag beim Spazierengehen umgeknickt. Ihr Fuß sei stark geschwollen. Der Sender teilte mit, er halte an ihr als Moderatorin aber fest und wolle den Dreh schnellstmöglich nachholen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare