+
Joel Edgerton in Cannes. Foto: Julien Warnand

Erster Trailer für Rassismus-Drama "Loving"

Los Angeles (dpa) - Vier Monate vor dem geplanten US-Kinostart im November hat das Studio Focus Features den Trailer für das Rassismus-Drama "Loving" veröffentlicht. Es ist die bewegende, auf wahren Tatsachen basierende Geschichte eines Paares aus den US-Südstaaten, das bis vor den Obersten Gerichtshof zieht, um ihre Ehe zu legalisieren.

Der Australier Joel Edgerton (42, "Midnight Special", "Der große Gatsby") spielt den weißen Arbeiter Richard Loving, der verurteilt wurde, weil er 1958 im US-Bundesstaat Virginia eine Schwarze (Ruth Negga) heiratete. Ihr langer Kampf führte dazu, dass das Oberste Gericht Ende der 1960er Jahre die Ehe zwischen Schwarzen und Weißen legalisierte. Der Film von Jeff Nichols lief im Mai bereits im Wettbewerb von Cannes. Einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht.

Deadline.com zu Loving

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne

Kommentare