+
Joel Edgerton in Cannes. Foto: Julien Warnand

Erster Trailer für Rassismus-Drama "Loving"

Los Angeles (dpa) - Vier Monate vor dem geplanten US-Kinostart im November hat das Studio Focus Features den Trailer für das Rassismus-Drama "Loving" veröffentlicht. Es ist die bewegende, auf wahren Tatsachen basierende Geschichte eines Paares aus den US-Südstaaten, das bis vor den Obersten Gerichtshof zieht, um ihre Ehe zu legalisieren.

Der Australier Joel Edgerton (42, "Midnight Special", "Der große Gatsby") spielt den weißen Arbeiter Richard Loving, der verurteilt wurde, weil er 1958 im US-Bundesstaat Virginia eine Schwarze (Ruth Negga) heiratete. Ihr langer Kampf führte dazu, dass das Oberste Gericht Ende der 1960er Jahre die Ehe zwischen Schwarzen und Weißen legalisierte. Der Film von Jeff Nichols lief im Mai bereits im Wettbewerb von Cannes. Einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht.

Deadline.com zu Loving

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Ob dieser Beitrag wirklich nötig gewesen ist? Ballermann-Star Jens Büchner postet auf Facebook ein Bild, auf dem seine Frau nur in Unterhöschen bekleidet zu sehen ist. 
„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Jürgen Drews hat sich für seine 72 Jahre erstaunlich gut gehalten. Da ist es keine Überraschung, dass auch seine Tochter viel Attraktivität mitbekommen hat. Jetzt will …
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel

Kommentare