+
Linda Christian war das erste Bondgirl (hier zusammen mit ihrem Mann Tyrone Power)

Erstes Bondgirl Linda Christian gestorben

Palm Desert/USA - Sie war das allererste Bond-Girl in Ian Flemings "Casino Royale": Linda Christian ist nach Angaben ihrer Tochter im Alter von 87 Jahren gestorben.

Christian sei am Freitag in Palm Desert im US-Staat Kalifornien gestorben, teilte ihre Tochter Romina Power mit. Die Schauspielerin litt an Darmkrebs. In der ersten Verfilmung der James-Bond-Geschichten von Ian Fleming spielte Christian 1954 in der TV-Adaption von “Casino Royal“ die Geliebte des Spions.

Die Liste der Bondgirls

Die Liste der Bond-Girls

In den 40er-Jahren wurde die in Mexiko geborene Schauspielerin in Hollywood zum Star. 1948 trat sie in “Tarzan in Gefahr“ an der Seite von Johnny Weissmüller als Jane auf. Kurz darauf heirate sie den Schauspieler Tyrone Power. Die Ehe wurde 1956 geschieden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G

Kommentare