Foto auf Twitter

Erwischt: Rihanna turtelt mit Torwart Kevin Trapp

Paris - Sportlich läuft es für Kevin Trapp in Paris top. Auch sonst scheint sich der deutsche Torhüter pudelwohl zu fühlen, wie ein sehr vertrautes Foto mit Popstar Rihanna beweist.

Dass Kevin Trapp als Stammtorhüter beim französischen Spitzclub Paris S. Germain den Traum vieler Fußball-Fans lebt, dürfte hinlänglich bekannt sein. Nach dem gestrigen Tag würden aber wohl noch viel mehr junge Männer nur zu gerne in die Haut des 25-Jährigen stecken. Der Grund dafür: Ein Knutsch-Bild mit Pop-Sternchen Rihanna.

Belohnung für den Matchwinner

Auf dem Foto hält Trapp stolz sein signiertes Trikot hoch, während ihm Rihanna ganz zärtlich den Hals küsst. Die beiden halten sein Trikot hoch, er signierte es mit den Worten "To my lovely Rihanna". Kein Wunder also, dass der ehemalige Frankfurter wie ein Honigkuchenpferd grinst. Passend dazu twitterte Trapp: #parisestmagique, "Paris ist magisch". Innerhalt kürzester Zeit wurde das Bild über 3600 Mal retweetet, fast 2000 Personen drückten "Gefällt mir".

Schon während des Spiels beobachtete Rihanna das Geschehen auf dem Rasen interessiert von der Tribüne aus. Auch ihr wird deshalb nicht entgangen sein, dass Trapp durch einen gehaltenen Elfmeter der Matchwinner der Partie war. Nach dem Motto "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen" gab es anschließend die Belohnung für den Star des Spiels. Jackpot!

Rihanna und Kevin Trapp: Geht da was?

Bleibt die Frage: Geht da was zwischen den beiden? Immerhin ist Rihanna im Flirten mindestens so talentiert wie am Mikrophon - da muss so ein Kuss nicht viel bedeuten. Schließlich scheint der Popstar eine ausgeprägte Faible für Sportstars haben. Formel-1-Pilot Lewis Hamilton und Stürmerstar Karim Benzema von Real Madrid können davon ein Lied singen.

Aber wer weiß: Vielleicht hat es ja wirklich zwischen den beiden gefunkt und es wartet nach dem nächsten Sieg wieder eine feucht-fröhliche Überraschung auf Kevin Trapp. Dann - so viel ist sicher - dürften die Spekulationen erst richtig anfangen.

lp

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter / Kevin Trapp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz
Wer auf Instagram Erfolg haben will, der muss stets im Gespräch bleiben. Stars wie Heidi Klum schaffen das mit freizügigen Fotos, für die sie aber oft kritisiert werden. …
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz

Kommentare