+
Sieger des ESC 2015 Måns Zelmerlöw hätte nichts dagegen den nächsten ESC in Schweden zu moderieren.

Gemeinsam mit Dolph Lundgren

Sieger Måns Zelmerlöw will ESC 2016 moderieren

Hamburg - Der diesjährige ESC-Sieger Måns Zelmerlöw würde gern 2016 in seiner Heimat Schweden den Eurovision Song Contest moderieren.

„Das hängt natürlich davon ab, was der schwedische TV-Sender gern von mir möchte“, sagte der Sänger („Heroes“) dem NDR-Portal „eurovision.de“. „Aber wenn sie mir anbieten würden, die Show zu moderieren, würde ich mich sehr geehrt fühlen. Das wäre eine einmalige Gelegenheit, ich würde es sehr gern machen.“ Einen möglichen Co-Moderator hat Zelmerlöw auch schon im Kopf, den schwedischen Actionfilmstar Dolph Lundgren, mit dem er vor fünf Jahren schon mal den ESC-Vorentscheid Melodifestivalen moderiert habe.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Todesdrama um Natascha Ochsenknechts Nichte
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Natascha Ochsenknechts Nichte
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury

Kommentare