+
Schauspielerin Estella Warren ist im Vollrausch durchgedreht.

Estella Warren im Vollrausch durchgedreht

New York - Schon lange hat man Estella Warren nicht mehr auf der Leinwand gesehen. Jetzt meldet sie sich mit einem Vollrausch zurück: Sie soll einen Polizisten getreten haben.

Komplett berauscht hat die kanadische Schauspielerin Estella Warren - bekannt aus dem Film „Planet der Affen“ - in Kalifornien drei Autos demoliert, einen Polizisten getreten und ist vom Polizeirevier geflohen. In der Nacht zum Dienstag (Ortszeit) sei die 32-Jährige in Los Angeles wegen Fahrerflucht verhaftet worden, berichtete das Onlineportal tmz.com am Dienstag weiter.

Unklar war allerdings noch, was den Rausch auslöste. Nach ersten Berichten könnte die 32-Jährige sowohl Alkohol getrunken als auch Rauschgift konsumiert haben. Nach Polizeiangaben wurde eine Kaution von 100.000 Dollar (71.000 Euro) angesetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare