+
Die Schauspielerin Esther Schweins

Esther Schweins fühlte sich hässlich

Berlin - Schauspielerin Esther Schweins kann sich vorstellen, sich für die Schönheit unter das Messer zu legen. Vielleicht, weil sie sich als Mädchen hässlich gefühlt hat.

“Wenn ich irgendwann in den Spiegel schaue und mich nicht mehr zu Hause fühle, dann wird renoviert“, sagte die 41-Jährige dem Magazin “In“ laut Vorabbericht vom Dienstag.

In jungen Jahren sei sie unzufrieden mit ihrem Aussehen gewesen. “Ich empfand mich als eines dieser Mädchen, die zu dünn waren und Storchenbeine hatten. Die Arme waren zu lang, ich fühlte mich hässlich und hätte heulen können.“

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare