+
Ethan Hawke wurde schon viermal über seinen Tod informiert.

Makabere Nachrichten

Ethan Hawke: "Wurde viermal für tot erklärt"

Los Angeles - Dass Promis irrtümlich für tot erklärt werden, ist nichts neues. Schauspieler Ethan Hawke passierte das aber desöfteren. Doch wie würde er seine tatsächlich letzten 24 Stunden auf Erden gestalten?

US-Schauspieler Ethan Hawke überraschen Meldungen über seinen Tod nicht mehr: "In den vergangenen drei Jahren wurde ich viermal für tot erklärt", sagte der 43-Jährige laut Vorabmeldung vom Donnerstag dem Magazin Cicero.

Einmal sei er mit seinen Töchtern in den Urlaub unterwegs gewesen, als ein kalifornischer Radiosender seinen Tod vermeldete. Auch eine kanadische Zeitung habe ihn für tot erklärt, zweimal sei die traurige Nachricht über Twitter verbreitet worden. Eigentlich habe er darüber lachen müssen, auch wenn es jedesmal "ein seltsames Gefühl" gewesen sei, vom eigenen Tod zu hören.

Wenn er sich für die letzten 24 Stunden seines Lebens ein Setting wünschen dürfte, würde er mit seinen Kindern an seinen Geburtsort in Texas fahren, erzählte Hawke der Zeitschrift. "Ich würde mich in den quietschenden, alten Schaukelstuhl auf der Veranda setzen, meine Kinder im Arm. Weil ich nicht den Schmerz, sondern das Glück dieses Augenblicks schwer ertragen könnte, würde eine Flasche voll teurem irischen Scotch nicht schaden, um mich von sentimentalen Reden abzuhalten."

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare