+
Pierre Cardin

Für 1 000 000 000 Euro: Pierre Cardin verkauft Firmen-Imperium

Paris - Der französische Modeschöpfer Pierre Cardin (88) will sein Firmen-Imperium verkaufen: “Ich will eine Milliarde Euro - eine Milliarde oder nichts.“

Das legendäre Restaurant “Maxim's“ in Paris, das ihm seit 30 Jahren gehört, sowie die dazu gehörenden Immobilien und Lizenzrechte stünden kurz vor dem Verkauf, sagte er.

Die Unterwäsche will in Paris nach oben

Die Unterwäsche will in Paris nach oben

Cardin - Mode-Legende, Geschäftsmann und Kulturmäzen - plant, sein Leben mit einem Turm-Projekt krönen. “Ich arbeite an meinem Lichtpalast in Venedig, einem 240 Meter hohen Turm; der erste Stein wird im Oktober gelegt - das ist meine letzte Idee“, sagte Cardin der Zeitung “Le Parisien“ vom Freitag.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
18 Jahre lang waren Salma Hayek und ihre Hündin Lupe unzertrennlich gewesen. Mit einer herzzerreißenden Liebeserklärung nimmt die Schauspielerin nun Abschied.
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Die französische Schauspiel-Legende Brigitte Bardot hält die Debatte über sexuelle Belästigung im Filmgeschäft für übertrieben.
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen

Kommentare