+
Pierre Cardin

Für 1 000 000 000 Euro: Pierre Cardin verkauft Firmen-Imperium

Paris - Der französische Modeschöpfer Pierre Cardin (88) will sein Firmen-Imperium verkaufen: “Ich will eine Milliarde Euro - eine Milliarde oder nichts.“

Das legendäre Restaurant “Maxim's“ in Paris, das ihm seit 30 Jahren gehört, sowie die dazu gehörenden Immobilien und Lizenzrechte stünden kurz vor dem Verkauf, sagte er.

Die Unterwäsche will in Paris nach oben

Die Unterwäsche will in Paris nach oben

Cardin - Mode-Legende, Geschäftsmann und Kulturmäzen - plant, sein Leben mit einem Turm-Projekt krönen. “Ich arbeite an meinem Lichtpalast in Venedig, einem 240 Meter hohen Turm; der erste Stein wird im Oktober gelegt - das ist meine letzte Idee“, sagte Cardin der Zeitung “Le Parisien“ vom Freitag.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baby von Katherine Heigl ist da
Die US-Schauspielerin hat einen Sohn geboren. Der Kleine soll schon kurz vor dem Jahreswechsel auf die Welt gekommen sein, wie jetzt erst bekannt wurde. Der Junge hat …
Baby von Katherine Heigl ist da
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
Kandidatenwechsel vor dem nationalen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest: Gegen einen Sänger aus Dortmund wurde Anklage erhoben.
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare