ESC Baku 2012
1 von 60
Die ESC-Gewinnerin Loreen verlässt - eingehüllt in die Flagge ihres Heimatlandes - die Bühne in Baku
ESC Baku 2012
2 von 60
Loreen feiert ihren Sieg. In der rechten Hand hält sie ihre Trophäe, in der Linken einen Blumenstrauß.
ESC Baku 2012
3 von 60
Siegerin Loreen posiert zusammen mit der schwedischen Delegation.
ESC Baku 2012
4 von 60
Die Freude über den Sieg war riesig.
ESC Baku 2012
5 von 60
Loreen hält einem Mitglied der Delegation zum Spaß die Trophäe, die aussieht wie ein Mikrophon, unter die Nase.
ESC Baku 2012
6 von 60
Loreen präsentiert sich ihren Fans und lässt sich feiern.
ESC Baku 2012
7 von 60
Dann bekommt die Trophäe noch einen dicken Schmatz.
ESC Baku 2012
8 von 60
Loreen hat den Eurovision Song Contest mit ihrem mystischen Popsong „Euphoria“ gewonnen.

So war der Eurovision Song Contest 2012

Schweden hat den 57. Eurovision Song Contest in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku gewonnen. Mit ihrem mystischen Popsong „Euphoria“ setzte sich die Sängerin Loreen eindeutig durch. Der deutsche Sänger Roman Lob kam mit seinem Lied „Standing Still“ auf Platz acht.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder: Die offizielle Geburtstagsparade der Queen 
Mit der farbenfrohen Parade „Trooping the Colour“ feierte Queen Elizabeth II. ihren 91. Geburtstag nach - doch von ausgelassener Feierstimmung konnte dieses Jahr nicht …
Bilder: Die offizielle Geburtstagsparade der Queen 
Ein Einhorn galoppiert durch die Geschäfte
In der griechischen Mythologie galten Einhörner als gefährlich. Nun ist das Fabelwesen Inbegriff von positiver Magie, gepaart mit Glitzer und Regenbogen. Das nutzen …
Ein Einhorn galoppiert durch die Geschäfte
Pferde und Party: Prinzessin Anne zu Besuch in Norddeutschland
Die britische Prinzessin Anne (66) ist am Donnerstag nach Norddeutschland gekommen. Am Mittag besuchte sie dort das Vielseitigkeitsturnier im niedersächsischen Luhmühlen.
Pferde und Party: Prinzessin Anne zu Besuch in Norddeutschland
"Forbes": Sean Combs bestbezahlter Promi
Im letzten Jahr stand Pop-Sängerin Taylor Swift noch auf Platz eins der "Forbes"-Liste. Jetzt hat Entrepreneur Sean Combs den Thron erklommen.
"Forbes": Sean Combs bestbezahlter Promi

Kommentare