1 von 10
2002: Marija Naumova aus Lettland mit dem Song "I wanna"
2 von 10
2003: Sertab Erener aus der Türkei mit "Everyway that I can"
3 von 10
2004: Ruslana aus der Ukraine mit dem Song "Wild dances"
4 von 10
2005: Helena Paparizou aus Griechenland mit dem Song "My number one"
5 von 10
2006: Lordi aus Finnland mit dem Song "Hard Rock Hallelujah"
6 von 10
2007: Marija Serifovic aus Serbien mit dem Song "Molitva"
7 von 10
2008: Dima Bilan aus Russland mit dem Song "Believe"
8 von 10
2009: Alexander Rybak aus Norwegen mit dem Song "Fairytale"

Die Eurovision-Song-Contest-Gewinner der letzten 10 Jahre

Berlin - Irland hat sieben Siege, Frankreich, Großbritannien und Luxemburg je fünf. Das sind die großen Grand-Prix-Nationen, die die ewige Bestenliste des Eurovision Song Contest anführen. Seit dem Start des europäischen Musikwettbewerbs im Jahr 1956 gab es 26 unterschiedliche Gewinner. Dazu gehören auch Niederlande und Schweden (je 4 Siege); Israel und Norwegen (je 3); Dänemark, Deutschland, Italien, die Schweiz und Spanien (je 2); Aserbaidschan, Belgien, Estland, Finnland, Griechenland, Jugoslawien, Lettland, Monaco, Österreich, Russland, Serbien, die Türkei und die Ukraine (je 1). dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schuhmode für die kalten Tage
Sie heißen Sock Boots, Slouch Boots und Western Boots - die Trendstiefel der Saison. Aber keine Sorge, in der englischaffinen Modebranche entwickelt sich im Herbst und …
Schuhmode für die kalten Tage
Federn werden zum Hingucker
Beiwerk ist fast schon der falsche Begriff für diesen Trend: Federn am Schmuck, an Schuhen, an Taschen und nicht zuletzt als Zierde an Kleidern, Mänteln und Oberteilen …
Federn werden zum Hingucker
Eine Million Fans bei der Street Parade in Zürich
Die Street Parade ist eine der weltgrößten Musik-Parties. Die Besucher zeigten auch dieses Jahr viel Glitzer und Haut. Doch hinter der schrillen Party steckt auch eine …
Eine Million Fans bei der Street Parade in Zürich
Frauen sollen Statements setzen
Die aktuelle Mode appelliert an das Selbstbewusstsein der Frauen und lädt sie ein, bei der Auswahl von Kleidung noch mutiger zu werden. Dazu holt sie Elemente aus den …
Frauen sollen Statements setzen