Baukran wackelt nach Sturm bedenklich! Polizei sperrt Bereich großräumig ab

Baukran wackelt nach Sturm bedenklich! Polizei sperrt Bereich großräumig ab
+
Der Berliner Rapper Sido sitzt in der deutschen ESC-Jury.

"Ich fühle mich geehrt"

Eurovision Song Contest: Sido in deutscher Jury

Hamburg - In der deutschen Jury für den Eurovision Song Contest wird auch Sido sitzen. Das teilte der NDR am Donnerstag mit. Der Berliner Rapper sagte, er fühle sich geehrt.

Der Berliner Rapper Sido gehört in diesem Jahr der deutschen Jury für den Eurovision Song Contest (ESC) an. Neben dem 33-Jährigen werden der Musiker Andreas Bourani („Nur in meinem Kopf“), die Songwriterin Madeline Juno, Jennifer Weist von der Rock-Band Jennifer Rostock sowie Talentscout Konrad Sommermeyer die Jury-Punkte vergeben, wie der NDR am Donnerstag in Hamburg mitteilte. „Ich fühle mich geehrt und werde den Job mit bestem Gewissen ausführen“, erklärte Sido. Die nationalen Jurys vergeben beim ESC 50 Prozent der Punkte, die anderen 50 Prozent kommen von den TV-Zuschauern. Das ESC-Finale findet am 10. Mai in Kopenhagen statt. Für Deutschland tritt die Band Elaiza mit dem Song „Is It Right“ an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Kaum ein Foto, auf dem Schlagerstar Michael Wendler in letzter Zeit nicht oberkörperfrei seine Bauchmuskeln präsentiert. Allerdings gibt es Zweifel, ob der Sixpack des …
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
Taylor Swift ist von Ordnungshütern gewarnt worden, es gebe einen 58 jährigen Mann, der behaupte ihr Freund zu sein und um eine Waffe gebeten habe, um sie zu beschützen.
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot
Die Musikwelt trauert um eine Gospel-Legende Edwin Hawkins. Der Sänger ist im Alter von 74 Jahre gestorben.  
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot
Geheime Kunst-Aktion: Dieser Superstar besprayt in München eine Hauswand
Eine Hauswand in der Altstadt soll von eine Künstlerin besprüht werden - irgendwann in der Nacht. Sie nennt sich Bambi. Doch ein Münchner Galerist ist sich sicher zu …
Geheime Kunst-Aktion: Dieser Superstar besprayt in München eine Hauswand

Kommentare