+
Evan Rachel Wood hat einen gesunden Jungen zur Welt gebracht

Geburt eines Sohnes

Evan Rachel Wood ist jetzt Mama

Los Angeles - Evan Rachel Wood und Ehemann Jamie Bell ("Billy Elliot") sind Eltern geworden. Die 25 Jahre alte Schauspielerin hat einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.

US-Schauspielerin Evan Rachel Wood (25, „True Blood“) und ihr britischer Ehemann und Kollege Jamie Bell (27, „Billy Elliot“) haben Nachwuchs bekommen. Wood habe einen „wunderschönen“ Jungen zur Welt gebracht, teilte ihr Sprecher am Montag der US-Zeitschrift "People" mit. Den Eltern und dem Baby gehe es gut. Über den Namen und das Geburtsdatum machte der Sprecher keine Angaben.

„Wir sind sehr glücklich. Ich werde Mutter!“, hatte Wood ihre Twitter-Follower im Januar informiert. Das Paar hatte sich 2005 bei den Dreharbeiten zu einem Video der US-Punk-Band Green Day kennengelernt, sich aber nach einem Jahr wieder getrennt. Vorübergehend war Wood dann mit dem Schock-Rocker Marilyn Manson liiert. 2011 ließen Bell und Wood ihre Romanze wieder aufleben, im vorigen Oktober heirateten sie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare