+
Evan Rachel Wood hat einen gesunden Jungen zur Welt gebracht

Geburt eines Sohnes

Evan Rachel Wood ist jetzt Mama

Los Angeles - Evan Rachel Wood und Ehemann Jamie Bell ("Billy Elliot") sind Eltern geworden. Die 25 Jahre alte Schauspielerin hat einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.

US-Schauspielerin Evan Rachel Wood (25, „True Blood“) und ihr britischer Ehemann und Kollege Jamie Bell (27, „Billy Elliot“) haben Nachwuchs bekommen. Wood habe einen „wunderschönen“ Jungen zur Welt gebracht, teilte ihr Sprecher am Montag der US-Zeitschrift "People" mit. Den Eltern und dem Baby gehe es gut. Über den Namen und das Geburtsdatum machte der Sprecher keine Angaben.

„Wir sind sehr glücklich. Ich werde Mutter!“, hatte Wood ihre Twitter-Follower im Januar informiert. Das Paar hatte sich 2005 bei den Dreharbeiten zu einem Video der US-Punk-Band Green Day kennengelernt, sich aber nach einem Jahr wieder getrennt. Vorübergehend war Wood dann mit dem Schock-Rocker Marilyn Manson liiert. 2011 ließen Bell und Wood ihre Romanze wieder aufleben, im vorigen Oktober heirateten sie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Eine gesunde Haut ist wichtig - besonders im Gesicht, wo sie täglich gesehen wird. Make-up wird häufig verwendet, um der eigenen Erscheinung den letzten Schliff zu …
Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Die perfekte Rasur erhalten Männer nur mit einem Nassrasierer. Davon ist Bartexperte Jürgen Burkhardt überzeugt. Er erklärt, warum er vor allem Männern mit starkem …
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Kommentare