+
Supermodel Linda Evangelista

Evangelista: 35.000 Euro für Leibwächter und Nanny

New York - Das Supermodel Linda Evangelista und der französische Milliardär Francois-Henri Pinault haben einen Rechtsstreit um Unterhaltszahlungen für ihren fünfjährigen Sohn beigelegt.

Anwälte beider Seiten wollen die Einzelheiten dazu am Dienstag dem zuständigen Gericht vorlegen. Die 46-jährige Evangelista hatte erklärt, für Leibwächter und ein Kindermädchen rund um die Uhr pro Monat 46.000 Dollar (35.000 Euro) aufzuwenden.

Pinault ist Chef der Firma PPR, der Gucci, Yves St. Laurent und andere Luxusmarken gehören. Er und Evangelista waren rund vier Monate zusammen. Jetzt ist er mit der Schauspielerin Salma Hayek verheiratet, mit der er eine vierjährige Tochter hat.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare