Trauer um Musiker und Musikjournalist

Ex-Ärzte-Bassist Hagen Liebing gestorben

Berlin - Sein Spitzname war "The Incredible Hagen". Mit gerade einmal 55 Jahren ist der Musikjournalist und frühere Bassist der Band Die Ärzte, Hagen Liebing, gestorben.

Das teilten seine Arbeitgeber „Tip“ und „Der Tagesspiegel“ in Berlin mit. Der Musiker war ab 1986 Bassist der Band Die Ärzte, die sich 1988 auflöste. Bei der Neugründung der Band 1993 war Liebing nicht mehr dabei. 

Der gebürtige Berliner arbeitete von 1991 an als Musikjournalist beim „Tagesspiegel“, später wechselte er zum Stadtmagazin „Tip“. Auch als Journalist blieb er der Rockmusik treu.

Der Ärzte-Schlagzeuger Bela B. alias Dirk Felsenheimer schrieb auf seiner Internetseite über Liebing: „Du warst ein unglaublich wichtiger Teil der Berliner Musikkultur und wirst es immer bleiben. Dein Tod macht mich sehr traurig. Dein Bela .... okay ... Bela fandest du blöd, also Dirk.“

Die Startseite der Homepage der Ärzte war am Sonntag schwarz.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linkin Park: Bandkollegen richten Website für verstorbenen Chester ein
Damit die Fans sich von Frontmann Chester Bennington verabschieden können, haben die Bandmitglieder von Linkin Park eine Kondolenz-Seite für den Sänger erstellt.
Linkin Park: Bandkollegen richten Website für verstorbenen Chester ein
Üble Hetze: Fans finden Urlaubsfotos von Till Schweigers 14-jähriger Tochter zu freizügig
Ihre Karriere läuft äußerst gut: Emma Schweiger ist derzeit als „Conni“ in den Kinos zu sehen. Privat gönnt sie sich eine Auszeit: Sie verbringt ihren Urlaub auf Ibiza …
Üble Hetze: Fans finden Urlaubsfotos von Till Schweigers 14-jähriger Tochter zu freizügig
Prinz William spricht in Doku über Lady Diana
Kurz vor dem 20. Todestag ihrer Mutter sprechen die britischen Prinzen für eine TV-Dokumentation offen über ihren Verlust. Wie das letzte Telefonat verlief, bedauern sie.
Prinz William spricht in Doku über Lady Diana
Karl Lagerfeld reist immer mit Katze Choupette
Wozu gibt es Privatjets? Karl Lagerfeld weiß die Antwort.
Karl Lagerfeld reist immer mit Katze Choupette

Kommentare