Brosnan mit überraschendem Statement

Ex-007: Bond könnte auch schwarz oder schwul sein

Kalifornien - Ein schwuler oder schwarzer James Bond? Für viele unvorstellbar, für Pierce Brosnan gut denkbar - das verriet der Ex-007 in einem Interview. Wird der Vorschlag des Schauspielers nun umgesetzt?

Der nächste "James-Bond"-Darsteller könnte nach den Worten von Ex-"007"-Star Pierce Brosnan schwarz oder schwul sein. "Sicher, warum nicht?", sagte der irische Schauspieler dem Männermagazin "Details" auf eine entsprechende Frage. Zwar könne er sich nicht vorstellen, dass "Bond"-Produzentin Barbara Broccoli einen schwulen "Bond" zu ihren Lebzeiten auf die Leinwand lasse. "Aber das wäre interessant zu sehen", sagte Brosnan.

"Lassen Sie uns zunächst mit einem großartigen schwarzen Schauspieler als 'James Bond' beginnen", sagte Brosnan weiter. Idris Elba hätte dazu das Format, schlug der Schauspielstar vor. Der in London geborene 42-jährige Elba hat einen Vater aus Sierra Leone und eine Mutter aus Ghana und wird derzeit als ein Favorit für den Nachfolger des derzeitigen "007"-Darstellers Daniel Craig gehandelt.

Interessante, aber unrealistische Idee

Vor einigen Monaten hatte Ex-"Bond"-Darsteller Roger Moore mit Äußerungen über die Herkunft des zukünftigen "007" für Wirbel gesorgt. Das französische Blatt "Paris Match" hatte den Schauspieler mit den Worten zitiert: "Obwohl 'James' von einem Schotten, einem Waliser, einem Iren gespielt wurde, denke ich, er sollte englisch-englisch sein", sagte Moore demnach. Es sei zwar eine "interessante Idee, aber unrealistisch". Moore erklärte später, seine Äußerungen seien falsch übersetzt worden.

Der Original-"Bond"-Vorlage von Autor Ian Fleming zufolge ist der Geheimagent der Sohn eines schottischen Vaters und einer Schweizer Mutter. Seine frühe Kindheit verbrachte er demnach im Ausland. Mit elf Jahren verwaist lebte er dann bei einer Tante im Südosten Englands und wurde später in Edinburgh ausgebildet.

AFP

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb (Archivbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Pastewka“ hat eine neue Heimat bei Amazon
Berlin - Sieben Staffeln lang war Bastian Pastewka mit seinem Comedy-Format „Pastewka“ bei Sat.1 zu sehen. Für die achte Staffel steht er jetzt bei dem Streamingdienst …
„Pastewka“ hat eine neue Heimat bei Amazon
König Harald von Norwegen wird 80
Oslo - Mit einem emotionalen Aufruf zu Toleranz hat König Harald die Welt im vergangenen Sommer berührt. Auch sonst zeigt der zurückhaltende Norweger im hohen Alter - am …
König Harald von Norwegen wird 80
Luxemburger Prinz Louis lässt sich scheiden
Bei der Heirat mit der bürgerlichen Tessy verzichtete Prinz Louis auf seinen Platz in der Thronfolge. 2007 bekam das Paar seinen zweiten Sohn. Jetzt ist die Ehe am Ende
Luxemburger Prinz Louis lässt sich scheiden
Prinz Louis und Prinzessin Tessy: Ehe zerrüttet
Luxemburg/London - Der luxemburgische Prinz Louis (30) und Prinzessin Tessy (31) haben nach gut zehn Jahren Ehe ihre Scheidung eingereicht.
Prinz Louis und Prinzessin Tessy: Ehe zerrüttet

Kommentare