+
Mia Julia.

Hoppla!

Ex-Erotikdarstellerin Mia Julia landet Download-Hit

München - Überraschender Erfolg für Mia Julia Brückner. Die ehemalige Erotikdarstellerin und amtierende Partykönigin von Mallorca mischt nun auch die digitalen Musikverkäufe auf.

Ihr neuer Hit „Wir sind die Geilsten“ schießt von 0 auf 51 der offiziellen deutschen Download-Trends, ermittelt von GfK Entertainment. Neben Rapper Mert („AMK“, 24) und der britischen Band Bastille („Good Grief“, 49) war die 28-Jährige im Zeitraum Freitag bis Sonntag die dritterfolgreichste Neueinsteigerin.

Zahlreiche andere Hochkaräter hat die gebürtige Münchnerin in der aktuellen Auswertung bereits hinter sich gelassen. Dazu zählen „DSDS“-Sieger Prince Damien („Glücksmoment“, 73) und Popstar Andreas Bourani („Auf uns“, 87). Ob Mia Julia auch den Einstieg in die offiziellen Deutschen Single-Charts schafft, die neben Downloads auch physische Verkäufe und Premium-Streams berücksichtigen, zeigt sich am kommenden Freitag.

tz/mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Kommentare