+
Barbara Bush ist inzwischen 88 Jahre alt.

Lungenentzündung?

Ex-First-Lady Barbara Bush in Klinik

Houston - Die ehemalige First Lady Barbara Bush ist in Texas in ein Krankenhaus gebracht worden. In einer offiziellen Erklärung hieß es, sie habe Atemwegsprobleme.

Die frühere First Lady der Vereinigten Staaten, Barbara Bush, ist ins Krankenhaus eingewiesen worden. Bush wurde am Montag wegen Atemwegsproblemen in eine Klinik in Houston im Bundesstaat Texas gebracht, wie es einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung hieß. Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt. Medienberichten zufolge zeigte die 88-Jährige Symptome einer Lungenentzündung. In der Erklärung hieß es weiter, Bush sei in "bester Stimmung" und erhalte "fantastische Pflege". Ihr Mann und ihre Familie hätten sie bereits besucht.

Barbara Bush war von 1989 bis 1993 First Lady an der Seite ihres Mannes George Bush. Sie ist die Mutter des späteren Präsidenten George W. Bush (2001-2009).

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Washington - Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, kommt bei einer Online-Auktion zur Versteigerung.
Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille

Kommentare