+
Die Ex-Freundin von Mike Tyson hat aus Rache eine seiner Tauben gegessen

Aus Rache

Mike Tyson: Ex-Freundin aß seine Lieblingstaube

Los Angeles - Für Mike Tyson sind Tiere sehr wichtig. Besonders Tauben haben es dem ehemaligen Boxer angetan. Jetzt erklärte er: Eine Ex-Freundin hat sein Lieblingstier aus Rache gegessen.

Das Züchten von Tauben betreibt Mike Tyson seit frühester Kindheit. Seine Liebe zu den geflügelten Tieren ist bekannt. Nun machte der ehemalige Boxer in einem Radiointerview ein überraschendes Geständnis: Seine damalige Freundin von Tyson habe aus Rache sein Lieblingstier gekocht und gegessen.

Tyson erzählte in der Sendung "Boomer & Carton": "Sie hat sich die Taube einfach geschnappt, gekocht und gegessen." Und damit nicht genug: Sie habe ihn davor sogar noch gefragt, warum er die Mahlzeit nicht probieren wolle.

Die besten Boxer-Sprüche

Die besten Boxer-Sprüche

Für den Tauben-Liebhaber war das zu viel: Er trennte sich - womöglich auch deswegen - von seiner damaligen Freundin.

bix

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Kommentare