+
Eine Ex-Geliebte hat dem Fußballstar Cristiano Ronaldo einen Ausflug in das Nachtleben auf Mallorca verdorben.

Ex-Geliebte verdirbt Ronaldo die Feier

Palma de Mallorca - Eine Ex-Geliebte hat dem Fußballstar Cristiano Ronaldo einen Ausflug in das Nachtleben auf Mallorca verdorben.

Der teuerste Fußballer der Welt hatte einen freien Tag bei seinem Club Real Madrid zu einem Abstecher auf die Balearen-Insel genutzt und dort ein renommiertes Prominenten-Lokal besucht. Zu vorgerückter Stunde erschien nach Presseberichten vom Dienstag plötzlich Ronaldos mallorquinische Ex-Freundin auf der Bildfläche. Sie verlangte, den Portugiesen zu sprechen, der vor einem Jahr eine kurzzeitige Liaison mit der 25-Jährigen per SMS beendet hatte.

Der Weltfußballer des Jahres 2008 hatte jedoch kein Interesse an einem Wiedersehen. Wie die Zeitung “El Mundo“ in ihrer Internetausgabe berichtete, hielten Ronaldos Leibwächter die Mallorquinerin von dem Fußballer fern. Der Star suchte durch einen Hinterausgang des Lokals das Weite. Spanische Medien vermuteten, dass die Frau den Skandal in Absprache mit einem Fernsehsender inszeniert haben könnte. Sie hatte zuvor bereits mit Interviews und Nacktfotos Kapital aus ihrem Verhältnis mit Ronaldo geschlagen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Zur Benefiz-Fashion-Dinner im Kempinski-Hotel Vier Jahreszeiten kommt alles, was Rang und Namen hat. Für einige der Prominenten lohnt sich der Abend auch finanziell.
Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya

Kommentare