+
Jana Beller im Jahr 2011 mit Heidi Klum: Die ehemalige Gewinnerin von „Germany's next Topmodel“ hat inzwischen einen eigenen Backshop in München eröffnet.

So erlebte Jana Beller die Castingshow

Ex-„GNTM“-Siegerin: Du lernst Heidi gar nicht kennen

München - Im Jahr 2011 wurde Jana Beller zu "Germany's next Topmodel" gewählt. Vor dem Finale der aktuellen Staffel verrät die heutige Backshop-Inhaberin, wie sie Heidi Klum bei den Dreharbeiten erlebt hat.

Die frühere „Germany's next Topmodel“-Gewinnerin Jana Beller (24) hatte in der Laufsteg-Show kaum Kontakt zu deren Aushängeschild Heidi Klum (41). „Ich kann gar nichts über sie sagen. Du lernst sie ja gar nicht kennen“, sagte Beller der Deutschen Presse-Agentur in München. „Die Kamera ist an, sie spricht ihren Text. Dann ist die Kamera aus und sie geht wieder.“ Auf die Frage, ob es vielleicht nach Drehschluss mal ein gemeinsames Bierchen mit den Kandidatinnen gab, muss Jana Beller laut lachen. „Nicht mal einen Apfelsaft.“

Beller hatte 2011 die Castingsendung von ProSieben gewonnen. Kurz nach dem Sieg war es zum Bruch mit Klums Vater Günther gekommen, der mit seiner Agentur die „Topmodel“-Kandidatinnen unter Vertrag nimmt. Die Sendung habe sie aber dennoch in guter Erinnerung, sagt Jana. „Das Reisen war toll. Es gab supertolle Hotels, supertolles Essen“, schwärmt sie.

Sie persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass die Teilnahme an der Show es nicht unbedingt leichter macht im Modegeschäft, sagte Beller. „Das ist unterschiedlich. Manche haben gesagt: Es gibt inzwischen schon so viele „Germany's Next Topmodels“ - damit wollen wir nichts zu tun haben. Andere wiederum fanden es gut, dass ich ausgestiegen bin und haben mir den Job gegeben.“ Heute modelt die 24-Jährige nur noch nebenbei. Gemeinsam mit ihrem Freund hat sie am Münchner Hauptbahnhof vor ein paar Monaten einen Backshop eröffnet.

Das Live-Finale der aktuellen Staffel ist an diesem Donnerstag um 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen. Am Sonntag wurden im Halbfinale von „Germany's next Topmodel“ vier Kandidatinnen in die große Entscheidungsshow gewählt. Die Münchnerin Darya musste ihre Koffer packen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare