+
Amy Winehouse und ihr Ex-Ehemann Blake Fielder-Civil

Ex-Mann von Amy Winehouse droht Knast

London - Während Sängerin Amy Winehouse (27) vorübergehend in der Entzugsklinik ist, droht ihrem Ex-Mann Blake Fielder-Civil (28) ein Gefängnis-Aufenthalt. Was er sich zu Schulden kommen ließ:

Die Strafe soll er wegen eines Einbruchs verbüßen. Ein Richter in der englischen Stadt Leeds informierte ihn am Mittwoch, dass ihn eine “bedeutende Gefängnisstrafe“ erwarten könnte.

Drogen und Aklohol: Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Fielder-Civil hatte gestanden, an einem Einbruch beteiligt gewesen zu sein, bei dem Elektrogeräte und Schmuck im Wert von 4000 Pfund (4500 Euro) verschwunden waren. Außerdem muss er sich wegen des Besitzes eines Waffen-Imitats verantworten. Ein Urteil wird am 22. Juni erwartet. Bis dahin kommt er nicht auf freien Fuß.

Winehouse hat sich 2009 von Fielder-Civil scheiden lassen und ist mittlerweile mit dem Filmemacher Reg Traviss zusammen. Sie begab sich vergangene Woche in eine Londoner Klinik, die auf Drogenentzug und psychische Probleme spezialisiert ist. Die neue Platte der 27-Jährigen wird wohl später erscheinen als geplant.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Köln - Ernst Huberty, der Mann mit dem silbernen Klappscheitel, kommentierte Fußballspiele, ohne dabei laut zu werden. Immer blieb er freundlich korrekt - auch nach …
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Ingelheim - Er macht sich Sorgen um unsere Demokratie. Der Schauspieler und überzeugte Kosmopolit Mario Adorf warnt vor Rattenfängern.
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"

Kommentare