+
Nadja Benaissa (Archivbild) zieht es wieder auf die Bühne.

Ex-No-Angel Nadja will wieder singen

Würzburg - Popsängerin Nadja Benaissa (28) will sich offensichtlich wieder der Musik widmen. Eine Rückkehr zu den "No Angels" schloss sie jedoch aus.

Bei einer Aids-Benefizgala in Würzburg trat sie am Samstag erstmals nach der Zwangspause wegen ihres HIV-Prozesses wieder öffentlich auf. “Ja, es gibt Pläne, wieder etwas mit Musik zu machen, aber ohne die No Angels“, sagte Benaissa dort nach Angaben der “Bild am Sonntag“.

Bei ihrem kurzen Auftritt in Würzburg äußerte sich die 28-Jährige nach Angaben des Blatts nur knapp zu ihrem Leben nach dem Prozess: “Es geht mir gut!“

Vor gut zwei Wochen hatte ein Gericht in Darmstadt die HIV-infizierte Sängerin für schuldig befunden, einen Partner mit dem Aids-Virus angesteckt zu haben. Sie wurde zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump als Wachsfigur in Madrid
Selbst als Wachsfigur sorgt Donald Trump bei seinen Gegnern für Empörung - für nackte Empörung.
Trump als Wachsfigur in Madrid
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
Eine Show zu seinen Ehren hat Diego Maradona in Neapel zum Anlass genommen, seinen Sohn um Entschuldigung zu bitten.
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot
Berlin - Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, doch Mama und Facebook-Chefin Sheryl Sandberg bleibt hart: Sie seien noch zu jung für das soziale …
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot

Kommentare