+
Nadja Benaissa (Archivbild) zieht es wieder auf die Bühne.

Ex-No-Angel Nadja will wieder singen

Würzburg - Popsängerin Nadja Benaissa (28) will sich offensichtlich wieder der Musik widmen. Eine Rückkehr zu den "No Angels" schloss sie jedoch aus.

Bei einer Aids-Benefizgala in Würzburg trat sie am Samstag erstmals nach der Zwangspause wegen ihres HIV-Prozesses wieder öffentlich auf. “Ja, es gibt Pläne, wieder etwas mit Musik zu machen, aber ohne die No Angels“, sagte Benaissa dort nach Angaben der “Bild am Sonntag“.

Bei ihrem kurzen Auftritt in Würzburg äußerte sich die 28-Jährige nach Angaben des Blatts nur knapp zu ihrem Leben nach dem Prozess: “Es geht mir gut!“

Vor gut zwei Wochen hatte ein Gericht in Darmstadt die HIV-infizierte Sängerin für schuldig befunden, einen Partner mit dem Aids-Virus angesteckt zu haben. Sie wurde zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Kommentare