Zweites Kind für Sandy Mölling

Ex-No-Angel bekommt zweiten kleinen Engel

Berlin - Sandy Mölling ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Die Ex-No-Angels-Sängerin stellte zwei süße Fotos auf ihr Facebook-Profil

„Gestern durften ich und der kleine Mann nach Hause. Uns geht es prima. Wir sind alle 4 sehr glücklich und dankbar für unser kleines Wunder!“, schrieb die 34-Jährige am Montag im sozialen Netzwerk Facebook. Der Kleine sei „gesund und munter und perfekt von der Haarspitze bis zu seinen kleinen Zehen“.

Dazu postete die Sängerin zwei Fotos - auf einem sieht man den Hinterkopf des Neugeborenen, auf dem zweiten zwei winzige Füße. Zunächst hatte „Bild.de“ von der Geburt berichtet.

Gestern durften ich und der kleine Mann nach Hause. Uns geht es prima. Wir sind alle 4 sehr glücklich und dankbar für...

Posted by Sandy Mölling on Sonntag, 4. Oktober 2015

Die Girlie-Band No Angels, die aus einem RTL-II-Casting hervorging, war vor allem in den Jahren 2001 und 2002 erfolgreich. Zuletzt spielte Mölling im Musical „Paradise of Pain“ im Saarländischen Staatstheater. Lebensmittelpunkt von Mölling und ihrem Lebenspartner, dem kanadischen Rock-Sänger Nasi Atweh, sowie ihrem ersten Sohn Jayden ist Los Angeles.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt

Kommentare