+
Heiner Lauterbach.

Ex-Paar Flint und Lauterbach dreht Drama

München - Das Ex-Schauspielerpaar Katja Flint und Heiner Lauterbach steht in München für ein Drama zusammen vor der Kamera. Die beiden drehen derzeit gemeinsam den ARD-Fernsehfilm “Halbmond“.

Das teilte der Sender am Mittwoch mit. Der 57-jährige Lauterbach spielt in dem von Martin Krug produzierten Film einen Vater, der unter Verdacht steht, seine achtjährige Tochter sexuell missbraucht zu haben. Flint (51) ist in der Rolle der engagierten Staatsanwältin Charlotte Reinke zu sehen, die der Wahrheit auf die Spur kommen will. Hannes Jaenicke spielt ihren Lebensgefährten.

Die Dreharbeiten sollen noch bis Ende Januar dauern. Flint und Lauterbach waren von 1985 bis 1991 ein Paar, im Jahr 1988 wurde ihr gemeinsamer Sohn Oscar geboren. Erst zehn Jahre nach der Trennung - im Jahr 2001 - wurde die Ehe geschieden. Lauterbach ist heute wieder verheiratet, seine Frau Viktoria und er haben zwei gemeinsame Kinder. Flint war einige Jahre mit dem Schriftsteller Peter Handke liiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"
Los Angeles - Für Regisseurin Maren Ade und ihren Film „Toni Erdmann“ hat es dieses Jahr leider nicht für einen Oscar gereicht. Aber was hat das mit Trump zu tun?
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"

Kommentare