Ex-Box-Weltmeister "Rocky" schlägt Taxifahrer

- Berlin - Der frühere Profi-Boxweltmeister Graciano Rocchigiano hat wieder zugeschlagen. Er soll nach Polizeiangaben am Sonntagabend unter Alkoholeinfluss vor einem Hotel in Berlin einen Taxifahrer geprügelt haben. Gegen "Rocky" wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Weil der vorbestrafte 40-jährige unter Bewährungsauflagen steht, droht ihm damit erneut die Haft.

<P>Erst vor kurzem hatte Rocchigianis TV-Karriere ein schnelles Ende gefunden, als die Reality-Soap "Der Tag der Ehre - Entscheidung im Boxring" wegen mangelnden Interesses vorzeitig abgesetzt wurde.<BR><BR>Rocchigiani war wütend geworden, weil der Taxifahrer einen großen Geldschein nicht wechseln konnte und den Boxer deshalb vorzeitig absetzte, teilten die Ermittler mit. Daraufhin habe "Rocky" ihn attackiert. Der Fahrer wehrte sich mit Pfefferspray und rief die Polizei. "Rocky" wurde vorübergehend in Gewahrsam genommen, nach der Entnahme einer Blutprobe aber wieder auf freien Fuß gesetzt.<BR><BR>Der Berliner war wiederholt mit dem Gesetz in Konflikt geraten und saß auch im Gefängnis. Immer wieder war er durch Alkoholeskapaden aufgefallen. Zuletzt wurde er im Oktober 2002 wegen einer Schlägerei im Vollrausch und Beamtenbeleidigung zu vier Monaten Haft mit Bewährung verurteilt.<BR><BR>Im November 2002 war der Rechtsausleger wegen einer guten Sozialprognose vorzeitig aus dem Berliner Knast nach Verbüßung von zwei Dritteln einer einjährigen Haftstrafe entlassen worden. Er saß dort wegen Fahrens ohne Führerschein und Körperverletzung. Das Landgericht hatte damals die Bewährungszeit auf drei Jahre festgelegt. Die Schlägerei vom Sonntag fällt noch in diese Zeit. Laut Berliner Staatsanwaltschaft droht bei Delikten während der Bewährungszeit erneut die Haft. Die erlassene Haftzeit müsse dann nachgeholt werden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"
Nach längerer Fernbeziehung das große Glück: Sänger Ed Sheeran will heiraten - zumindest seine Verlobung hat er schon bekannt gegeben.
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"
Wegen ihr schon Unfall gebaut - Richard "Mörtel" Lugner mit neuer Freundin
Warmlaufen für den Opernball. Richard Lugner tauchte beim Münchener Filmball mit einer neuen Begleitung auf.
Wegen ihr schon Unfall gebaut - Richard "Mörtel" Lugner mit neuer Freundin

Kommentare