Krebstod mit 89

"Der Exorzist"-Autor Blatty gestorben

Los Angeles - "Der Exorzist" gilt auch 43 Jahre nach seiner Premiere als einer der besten Horror-Filme aller Zeiten. Die Romanvorlage stammt von William Peter Blatty. Jetzt starb der Autor.

Blatty sei am Donnerstag im Alter von 89 Jahren gestorben, teilte der Regisseur der berühmten Verfilmung des Romans, William Friedkin, am Freitag mit. Blatty starb demnach in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Maryland. Laut seiner Frau litt er an einer Krebserkrankung.

Blatty, dessen Eltern aus dem Libanon stammten, wurde 1928 in New York geboren. Er schrieb mehrere Bücher, bekannt wurde er 1971 durch die Geschichte eines zwölfjährigen Mädchens, das von einem Dämonen besessen sein soll. Die Verfilmung mit Linda Blair in der weiblichen Hauptrolle von 1973 wurde Kult, für das von ihm geschriebene Drehbuch erhielt Blatty einen Oscar.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Bayern
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Bayern
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Ihr Können als Moderatorin hat Clarissa Corrêa da Silva bereits in dem "KiKA-Kummerkasten" gezeigt. In dieser Rolle darf sie künftig in der Kindersendung "Wissen macht …
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln
Vor mehr als einem Monat richteten die beiden Wirbelstürme "Irma" und "Maria" auf den Karibikinseln großen Schaden an. Nun ist Prinz Charles in diese Region gereist, um …
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln
Meryl Streep schildert traumatische Ereignisse aus ihrer Vergangenheit 
Zwei brutale Vorfälle haben „mein Leben als Frau“ mehr als alles andere geprägt. Das enthüllte die Schauspielerin Meryl Streep während einer Award-Show.
Meryl Streep schildert traumatische Ereignisse aus ihrer Vergangenheit 

Kommentare