+
Dolph Lundgren, Regisseur Patrick Hughes, Harrison Ford, Kelsey Grammer, Wesley Snipes, Sylvester Stallone, Ronda Rousey und Mel Gibson setzen sich für die Freilassung der über 200 nigerianischen Schülerinnen ein.

Kampagne für entführte Mädchen

"Expendables" fordern: "Bring back Our Girls"

Cannes - Harte Männer zeigen Herz: Beim Filmfest von Cannes haben sich die Stars des Action-Films "Expandables 3" für die Freilassung der in Nigeria verschleppten Schulmädchen eingesetzt.

Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, Harrison Ford, Antonio Banderas, Mel Gibson und Wesley Snipes unterstützten demonstrativ am Sonntagabend die internationale Kampagne für die mehr als 200 Schülerinnen, die von der islamistischen Gruppe Boko Haram entführt wurden. Die Darsteller des Films "The Expendables 3", darunter auch Dolph Lundgren, Kelsey Grammer, Ronda Rousey sowie der Regisseur des Streifens, Patrick Hughes, hielten Schilder in die Kameras, auf denen der Slogan der Kampagne "#BringBackOurGirls" zu lesen war.

Auch Schauspielerin Salma Hayek macht bei der Kampagne mit.

Zuvor hatten am Samstagabend in Cannes bereits die mexikanische Schauspielerin Salma Hayek und ihre französische Kollegin Julie Gayet die Freilassung der Mädchen gefordert. In Cannes unterstützten sie damit als erste Prominente die weltweite Kampagne für die Mädchen.

Die radikalislamische Gruppierung Boko Haram hatte Mitte April eine Schule in der Stadt Chibok im nordostnigerianischen Bundesstaat Borno überfallen und 276 Schülerinnen verschleppt. Mehrere Mädchen konnten sich befreien, noch immer werden aber 223 von ihnen an einem unbekannten Ort festgehalten.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump

Kommentare