Ex-Playmate vor Gericht gescheitert

- San Francisco - Das amerikanische Ex-Playmate Anna Nicole Smith (37) hat in dem jahrelangen Rechtsstreit um das Millionenerbe ihres gestorbenen Mannes erneut eine Niederlage einstecken müssen. Ein Berufungsgericht in San Francisco (Kalifornien) bekräftigte ein Urteil vom Dezember, wonach Smith kein Anrecht auf das Erbe ihres Mannes hat, der 63 älter war, berichtete der Internetdienst "E!Online" am Freitag.

Smiths Anwalt will sich allerdings noch nicht geschlagen geben. Er kündigte eine Berufung vor dem Obersten Gerichtshof an.<BR><BR>Die Richter sprachen dem Sohn des 1995 gestorbenen texanischen Milliardärs Howard Marshall das Vermögen zu und hoben damit die Entscheidung einer niedrigeren Instanz auf. Diese hatte das einstige Unterwäsche-Model der H&M-Textilhandelskette zur rechtmäßigen Erbin erklärt. Smith entgehen damit 88,5 Millionen Dollar (etwa 65 Millionen Euro).<BR><BR>Smith hatte als Oben-Ohne-Tänzerin in einem Nachtclub gearbeitet, als sie ihren späteren Mann kennen lernte. Sie war 26 und er 89, als sie im Jahr 1994 heirateten. Nur 14 Monate später starb Marshall. Während die Witwe stets beteuerte, sie habe ihren Mann über alles geliebt, sah dessen Sohn Pierce Marshall das völlig anders: Er warf seiner Stiefmutter vor, es einzig und allein auf das Geld abgesehen zu haben. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury

Kommentare