Ex-Präsident Clinton will Millionen für Talk-Show

- Ex-Präsident Bill Clinton könnte nach Angaben der "New York Times" bald für 30 bis 50 Millionen Dollar (30,6 bis 51 Millionen Euro) pro Jahr eine tägliche Talkshow des Fernsehsenders CBS moderieren. Vertraute Clintons würden darüber mit dem Sender verhandeln, berichtete die Zeitung.

<P>Das Honorar wäre das höchste, das jemals ein US-Sender für einen Talkshow-Erstling gezahlt habe. Clinton hatte noch im Mai Medienberichte über eine angeblich von ihm angestrebte Fernseh-Karriere dementieren lassen. Die "New York Times" berichtet nun unter Berufung auf dessen Anwalt Robert Barnett, der Ex-Präsident habe viele Angebote von Fernsehsendern bekommen.</P><P>Die Verhandlungen mit CBS, so die Zeitung, seien in Gang gekommen, nachdem Gespräche mit dem Konkurrenz-Sender NBC Mitte Juli gescheitert seien. Zu den Problemen gehöre neben der hohen Honorarforderung auch, dass Clinton sich nicht gern an jedem einzelnen Wochentag durch eine Talkshow binden lassen wolle.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Rein oder raus - ob das Hemd in der Hose oder darüber getragen werden sollte, ist eine der wenigen Modefrage, die sogar männliche Modemuffel interessiert. Die Antwort …
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt

Kommentare