+
Regisseur F. Gary Gray könnte erneut zum Einsatz kommen. Foto: Jörg Carstensen

F. Gary Gray für "Fast and Furious 8" in engerer Wahl

Los Angeles (dpa) - Nach seinem Erfolg mit dem Rap-Biopic "Straight Outta Compton" wird US-Regisseur F. Gary Gray ("Law Abiding Citizen") in Hollywood hoch gehandelt.

Nun ist er als Topkandidat für "Fast and Furious 8" im Gespräch. Wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtet, werden auch Adam Wingard, Louis Leterrier und Will Eubank in Filmkreisen als mögliche Regisseure genannt. In "Fast & Furious 7" unter der Regie von James Wan ("Saw") hatte der 2013 gestorbene Darsteller Paul Walker seinen letzten Auftritt. Die nächste Folge der Actionreihe um illegale Straßenrennen soll ab Frühjahr 2016 gedreht werden. Hauptdarsteller Vin Diesel ist wieder an Bord.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Ein Kleid aus Pistolen? Ja, das ist machbar und tragbar. Die Designerin Isagus Toche macht es vor.
Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London

Kommentare