F1-Pilot Jenson Button ist kein Technik-Freak

München - Formel-1-Pilot Jenson Button hält Distanz zur Technik. Er sei zwar nonstop im Internet, seit er ein Smartphone besitze. Er könne mit dem Handy aber keine Fotos machen.

“Ich weiß, dass es ungewöhnlich ist, aber ich bin nicht so der Technikfreak, außer bei Formel-1-Autos natürlich“, sagte der 31-Jährige der Zeitschrift “InStyle“. “Ich muss, glaube ich, nicht mit allem der Erste sein“, betonte der Brite.

Jenson Buttons Freundin: Unterwäsche-Model Jessica Michibata

Jenson Buttons Freundin: Unterwäsche-Model Jessica Michibata

Seine Distanz zur Technik habe wohl damit zu tun, dass er viel Sport im Freien treibe. “Ich bin eher ein Naturmensch.“ Er laufe, fahre Fahrrad und schwimme, sagte der Formel-1-Weltmeister von 2009.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viraler Hit: Das steckt hinter dem Kuss-Foto von Meghan und Kate
Wer das Kussfoto von Herzogin Meghan (36) und Herzogin Kate (36) im Netz sieht, muss schon zweimal hinsehen, um zu erkennen: Hier war Photoshop am Werk. Das originelle …
Viraler Hit: Das steckt hinter dem Kuss-Foto von Meghan und Kate
Vollbart muss nicht regelmäßig geschnitten werden
Alle paar Wochen den Bart schneiden lassen, ist nicht notwendig. Damit das Barthaar bleibend schön aussieht, benötigt es jedoch ein tägliches Pflegeprogramm.
Vollbart muss nicht regelmäßig geschnitten werden
„Atemlos durch Gestank" - So heftig wird Helene Fischer von Carolin Kebekus gedisst
Carolin Kebekus ist für ihre große Klappe bekannt. Jetzt schießt sie gegen Helene Fischer. Kebekus fallen da gleich einige originelle Seitenhiebe ein.
„Atemlos durch Gestank" - So heftig wird Helene Fischer von Carolin Kebekus gedisst
Wie man stilvoll mit Haarverlust umgeht
Kaum etwas verändert den Menschen so sehr, wie eine radikal andere Frisur - zum Beispiel durch Haarausfall. Auch wenn der überkämmte Übergang oft peinlich wirkt, scheuen …
Wie man stilvoll mit Haarverlust umgeht

Kommentare