+
Die Social-Network-Seite Facebook ist in Vietnam unerwünscht, ihr Gründer Mark Zuckerberg aber willkommen. Der 27-Jährige suchte sich das südostasiatische Land für seinen diesjährigen Weihnachtsurlaub aus.

Facebook-Gründer urlaubt in Vietnam

Hanoi - Die Social-Network-Seite Facebook ist in Vietnam unerwünscht, ihr Gründer Mark Zuckerberg aber willkommen. Der 27-Jährige suchte sich das südostasiatische Land für seinen diesjährigen Weihnachtsurlaub aus.

Zuckerberg habe Heiligabend in der Ha-Long-Bucht verbracht, sagte ein Behördensprecher. Am ersten Weihnachtsfeiertag habe er sich auf einer Öko-Lodge in den Bergen am Büffel-Reiten versucht. Die vietnamesischen Behörden blockieren den Zugang zu Facebook, den jungen Nutzern in Vietnam gelingt es aber immer wieder, die Restriktionen zu umgehen.

Der große Facebook-Knigge

Der große Facebook-Knigge

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare