+
Jean Simmons.

"Fackeln im Sturm"-Darstellerin Jean Simmons ist tot

Santa Monica - Die britische Schauspielerin Jean Simmons ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Sie starb in ihrem Haus in Santa Monica an den Folgen von Lungenkrebs.

Die Nachricht vom Tod der Schauspielerin vermeldet die Zeitung „Los Angeles Times“.

Simmons, die in London geboren wurde, gelang der internationale Durchbruch 1948 mit der Rolle der Ophelia in Laurence Oliviers Verfilmung von „Hamlet“.

In den 50er-Jahren war Simmons mit zahlreichen Hollywood-Filmen erfolgreich, darunter „The Robe“ und „Elmer Gantry“. Seit Ende der 60er Jahre arbeitete Simmons fast nur noch für das Fernsehen, wo sie in den Mehrteilern „Dornenvögel“ und „Fackeln im Sturm“ mitwirkte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare