+
Jean Simmons.

"Fackeln im Sturm"-Darstellerin Jean Simmons ist tot

Santa Monica - Die britische Schauspielerin Jean Simmons ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Sie starb in ihrem Haus in Santa Monica an den Folgen von Lungenkrebs.

Die Nachricht vom Tod der Schauspielerin vermeldet die Zeitung „Los Angeles Times“.

Simmons, die in London geboren wurde, gelang der internationale Durchbruch 1948 mit der Rolle der Ophelia in Laurence Oliviers Verfilmung von „Hamlet“.

In den 50er-Jahren war Simmons mit zahlreichen Hollywood-Filmen erfolgreich, darunter „The Robe“ und „Elmer Gantry“. Seit Ende der 60er Jahre arbeitete Simmons fast nur noch für das Fernsehen, wo sie in den Mehrteilern „Dornenvögel“ und „Fackeln im Sturm“ mitwirkte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare