+
Verona Pooth.

Ehefrau tot aufgefunden

Verona Pooths Fahrer unter Mordverdacht

Düsseldorf - Nach einem blutigen Ehedrama in Düsseldorf kommt heraus: Beim Mordverdächtigen handelt es sich um einen Fahrer von Verona Pooth. Die Stieftochter des Mannes fand ihre tote Mutter.

Ein Fahrer von Verona Pooth (47) steht unter Mordverdacht und sitzt in Untersuchungshaft. Der Verdächtige sei mehrfach als Fahrer von Verona Pooth eingesetzt worden, bestätigte das Büro der Entertainerin am Dienstag.

Der Mann steht im Verdacht, seine Ehefrau heimtückisch angegriffen, stranguliert und getötet zu haben. Die Leiche der Frau wies auch Stich- oder Schnittwunden auf. Ein Richter habe Haftbefehl gegen den Mann erlassen, sagte Staatsanwalt Martin Stücker in Düsseldorf.

Pooth ist erschüttert

Pooth sagte der „Bild“-Zeitung, die Nachricht habe sie sehr erschüttert. „Er war stets ein sehr freundlicher und zuvorkommender Fahrer und Bodyguard.“

Der mutmaßliche Täter ist polizeibekannt, aber nicht vorbestraft, wie die Ermittler weiter sagten. Er habe Bekannten davon berichtet, dass seine Frau hilflos in der Wohnung liege. Diese verständigten die Tochter, die in die Wohnung eilte und dort die Leiche ihrer Mutter fand. Das Motiv für die Tat war am Dienstag unklar.

In der Nacht zum Montag war der Mann festgenommen worden. Laut den Ermittlern hatte ein Nachbar beobachtet, dass er eine Plastiktüte in einen Müllcontainer warf. In der Tüte seien „tatrelevante Gegenstände“ entdeckt und sichergestellt worden.

Der Verdächtige habe mit einer Äußerung Täterwissen verraten, sagte Staatsanwalt Martin Stücker. Zu einer Vernehmung sei es aber nicht gekommen - der Mann schweige seither.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare