"Falcostiege" ehrt Österreichs bekanntesten Rockstar

- Wien - Auch Jahre nach seinem Tod bringt Falco (1957-1998), Österreichs bekanntester Rockstar ("Rock Me Amadeus" und "Der Kommissar"), die Menschen in Bewegung: Eine Treppenanlage im Wiener Stadtteil Margareten ist jetzt nach dem Musiker benannt worden.

<P>Die "Falcostiege" liegt nahe dem Naschmarkt und führt vom U-Bahn-Ausgang Kettenbrückengasse in Richtung Ziegelofengasse. Hier hat Falco einige Zeit gelebt.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“
Schwerer Schicksalsschlag für den 58-jährigen Komiker Markus Maria Profitlich. Er ist schlimm erkrankt. 
Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“
So trauert das Netz um Star-DJ Avicii
Fassungslosigkeit bei Millionen von Fans: Der völlig überraschende Tod von Star-DJ und Dance-Produzent Avicii schlägt im Netz unglaubliche Wellen. 
So trauert das Netz um Star-DJ Avicii
Star-DJ Avicii ist tot! Rätsel um Todesursache des 28-Jährigen
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Star-DJ Avicii ist tot! Rätsel um Todesursache des 28-Jährigen
Polizei veröffentlicht beklemmendes Video: Es zeigt die Leiche von Popstar Prince
Es ist beklemmendes Material, das die Polizei von Carver County veröffentlicht hat: Die Polizei filmte den Einsatz, als Superstar Prince am 21. April 2016 in seinem …
Polizei veröffentlicht beklemmendes Video: Es zeigt die Leiche von Popstar Prince

Kommentare