+
Gina-Lisa Lohfink.

Gerichtsstreit um Vergewaltigungsvorwürfe des Models

Fall Gina-Lisa Lohfink: Senator verteidigt Staatsanwälte

Berlin - Angesichts des laufenden Gerichtsstreits um Vergewaltigungsvorwürfe des Models Gina-Lisa Lohfink (29) hat Berlins Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) die Staatsanwaltschaft verteidigt.

„Ich stelle mich ausdrücklich hinter die Staatsanwaltschaft“, sagte Heilmann am Mittwoch im Rechtsausschuss des Abgeordnetenhauses. Vorwürfe, die Staatsanwaltschaft habe schlecht oder voreingenommen ermittelt, seien nicht begründet.

„Die Staatsanwaltschaft hat nicht tendenziös, sondern im Gegenteil extrem gründlich den Fall recherchiert“, sagte Heilmann. „Nach der Aktenlage hat die Staatsanwaltschaft richtig gehandelt.“

In einem Prozess in Berlin geht es um die Frage, ob die ehemalige „Germany's next Topmodel“-Kandidatin Lohfink zu Unrecht zwei Männer der Vergewaltigung im Jahr 2012 bezichtigt hat.

In einem ersten Verfahren gegen die beiden Männer hatten sich die Vergewaltigungsvorwürfe nicht erhärtet. Lohfink aber erhielt von der Justiz einen Strafbefehl wegen falscher Vorwürfe über 24.000 Euro. Sie legte Einspruch ein. Der Prozess läuft seit vier Jahren. Am 27. Juni sollen Zeugen befragt werden.

Voll-Support für Gina-Lisa Lohfink im Sex-Prozess!

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare