Falschaussage: Claudia Effenberg muss 5000 Euro zahlen

Braunschweig - Claudia Effenberg (41), Noch-Ehefrau des Ex-Fußball-Profis Stefan Effenberg, muss wegen einer Falschaussage 5000 Euro zahlen. Sie habe gegen den entsprechenden Strafbefehl keinen Einspruch eingelegt, teilte das Amtsgericht Braunschweig am Montag mit.

Claudia Effenberg soll in einem Beleidigungsverfahren gegen ihren Mann die Unwahrheit gesagt haben. Der Fußballer wurde zu einer Geldstrafe in Höhe von 10 000 Euro verurteilt, weil er zu zwei Polizisten "Arschloch" gesagt hatte. Seine Frau hatte uneidlich bezeugt, ihr Ehemann habe den Beamten nur "einen schönen Abend noch" gewünscht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Mysteriöse Post an die Royals hält die Polizei in London in Atem. Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle sollen verdächtige Briefe mit einer Substanz erhalten …
Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
„Star Wars“ - Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern. Jedi-Ritter Luke Skywalker“ muss dafür allerdings auf den Boden bleiben. Das Universum muss warten.
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars

Kommentare