Falscher Beckham sorgte in Madrid für Wirbel

- Madrid - Die Nachricht sprach sich herum wie ein Lauffeuer: David Beckham ist bereits in Madrid! Doch die angebliche Sensation entpuppte sich am Freitag als Bluff. Nicht der echte Mittelfeldstar von Manchester United war es, der am Maifeiertag in den Straßen der spanischen Hauptstadt für Wirbel sorgte, sondern ein Doppelgänger des 27-Jährigen - im Auftrag einer britischen Zeitung, die wie viele andere Blätter im Mutterland des Fußballs und in Spanien trotz aller Dementis von einem Wechsel des "Spice-Boys" zu Real Madrid überzeugt ist.

<P>Die Show jedenfalls war perfekt. Double Andy Harmer, der dem "ManU"-Star zum Verwechseln ähnlich sieht, ließ sich mit einer Doppelgängerin von Beckham-Ehefrau Victoria namens Camila in einer Limousine durch Madrid kutschieren, flanierte entlang der Nobel-Einkaufsstraße Serrano und aß dann auf der Plaza Mayor, dem Hauptplatz im Herzen der Stadt, unter den Blicken Tausender Schaulustiger zu Mittag - natürlich gab es Paella. </P><P>Der falsche Beckham verteilte eifrig Autogramme und ließ es sich auch nicht nehmen, Reals Stadion Santiago Bernabeu zu besichtigen. Ein Pulk von Fotografen und Kamera-Teams verfolgte ihn dabei auf Schritt und Tritt. In den Redaktionen der Sportzeitungen liefen derweil die Telefonleitungen heiß. "Ja, er ist hier, ich habe ihn selbst gesehen", versicherten Dutzende Anrufer. Der Bluff flog erst auf, als der vermeintliche Beckham mitten auf der Prachtstraße Castellana nahe des Stadions seine Ballkünste demonstrierte und den Autoverkehr fast zum Erliegen brachte - so viel Extravaganz trauten die Madrider "Becks" dann doch nicht zu.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare