+
Der Jim-Carrey-Doppelgänger betrat sogar die Bühne.

Doppelgänger verschießt Konfetti

Falscher Jim Carrey mischt Filmgala auf

Prag - Ein falscher Jim Carrey mischte die Verleihung des Filmpreises "Böhmischer Löwe" auf. Der Doppelgänger hatte seinen Auftritt als Hollywood-Schauspieler bis ins Detail geplant.

Ein falscher Jim Carrey hat bei der Verleihung des Filmpreises „Böhmischer Löwe“ sein Unwesen getrieben. Der vermeintliche Hollywood-Schauspieler verschoss während der Eröffnungszeremonie des Galaabends am Samstag in Prag Konfetti. Die Veranstalter sagten zunächst, es handele sich wirklich um Carrey. „Alles war streng geheim“, meinte Filmregisseur Jan Sverak dazu. In einer am Montag veröffentlichten Stellungnahme musste er dann einräumen: „Wir sind Opfer eines kolossalen und raffinierten Betrugs geworden.“ Der Auftritt des falschen Carreys, begleitet von Bodyguards und Dolmetschern, habe „professionales Niveau“ gehabt. Der richtige Carrey feierte Medienberichten zufolge auf einer Vor-Oscar-Party in Los Angeles.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Köln - Ernst Huberty, der Mann mit dem silbernen Klappscheitel, kommentierte Fußballspiele, ohne dabei laut zu werden. Immer blieb er freundlich korrekt - auch nach …
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Ingelheim - Er macht sich Sorgen um unsere Demokratie. Der Schauspieler und überzeugte Kosmopolit Mario Adorf warnt vor Rattenfängern.
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"

Kommentare