+
Madonna in Malawi.

Malawi

Familien wehren sich gegen Madonnas Schule

Blantyre - Madonnas soziales Engagement in Malawi führt zu Spannungen. Sie will in dem Land, aus dem ihre Adoptivkinder stammen, Gutes tun. Das stößt bei dort nicht immer auf Begeisterung.

Wegen des von Popstar Madonna geplanten Baus einer Mädchenschule will die Regierung von Malawi eine Gruppe Dorfbewohner umsiedeln. Die Menschen weigern sich jedoch, ihre Häuser am Rand der Hauptstadt Lilongwe aufzugeben. Bezirkskommissar Charles Kalemba erklärte 200 Dorfbewohnern am Donnerstag, das Regierungsland sei Madonna übertragen worden.

Promifrauen und ihre jungen Hüpfer

Promifrauen und ihre jungen Hüpfer

Den Betroffenen wurden Ersatzgrundstücke angeboten. Die künftige Direktorin der Schule sagte, die Sängerin habe den Dorfbewohnern mehr als 16 Millionen Kwacha (84.000 Euro) Entschädigung gezahlt. Dorfvorsteher Binson Chinkhota forderte die Menschen zur Umsiedlung auf. Ihre Kinder würden von der Schule profitieren, sagte er.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare